Horgen 1 hat das Siegen nicht verlernt!


Nach dem Sieg gegen den Gruppen-Leader herrscht bei den Horgen-Anhängern Erleichterung: Horgen kann endlich 'rote Laterne' abgeben!

Leider verlief die Startphase in die neue Saison nicht gerade planungsgemäss. Der selbstauferlegte Druck wegen des Aufstiegtraum(a)s war wohl etwas zu gross und endete im 1. Spiel gegen Kloten mit einem kläglichen 1:9. Auch nur 'subobtimal' war dann das zweite Spiel mit 5:5 gegen Bremgarten und 'gipfelte' - trotz eines Sieges von Beni Hosang - mit einem Tiefschlag von 4:6 gegen YSZ.

Statt des erhofften Aufstiegs musste man nun plötzlich gegen den Abstieg kämpfen. - Das Training wurde durch unseren Captain für ihn selbst angepasst - das heisst, er spielte auch mal wieder Uebungen :-)) um im Spiel gegen den Gruppen-Leader 'auch mal wieder den Kopf einzuschalten'... und siehe da.... es klappte. Bei der unglaublich spannenden Partie fanden sogar 'hartgesottene Mittwoch-Trainingsspieler' den Weg von der Uebungs- in die Match-Halle,um unser Horgen 1 zu unterstützen - und sie wurden nicht enttäuscht! Mit 3 Siegen von Roland, 2 von Chris und dem Doppel konnte der Leader mit einem 6:4 in die Knie gezwungen werden! Wie hartumkämpft die Begegnung aber war, zeigt das Satz- und Ballpunkte-Verhältnis mit 18:16, bzw. 311:308 ... und wie sich unsere Spieler strecken mussten, die Bilder :-)

Das nächste Spiel findet bereits diese Woche am Samstag, 5.11.2016 um 15:00 Uhr in der Turnhalle Berghalden statt und die Spieler freuen sich jetzt schon über einen Grossaufmarsch der Fans!

Empfohlene Beiträge
Letzte Beiträge
Archiv

© Tischtennisclub Horgen Alle Rechte vorbehalten | Impressum

Letzte Änderung: 05.11.2020