WM 2017: 13-Jähriger mit Sensationserfolg


Favoritensturz bei der Tischtennis-WM: Das "Tischtenniswunderkind" Tomokazu Harimoto hat in der zweiten Runde des Herren-Einzels den Olympia-Dritten Jun Mizutani mit 4:1 aus dem Turnier geworfen.

Mehr Hintergrundinfo zu Harimoto findet Ihr unter: http://www.spiegel.de

Empfohlene Beiträge
Letzte Beiträge
Archiv

© Tischtennisclub Horgen Alle Rechte vorbehalten | Impressum

Letzte Änderung: 05.11.2020