Halbzeitbilanz Saison 2019/2020


Mit dem Abschneiden seiner sechs Mannschaften zur Halbzeit der Spielsaison 2019/2020 kann der TTC Horgen zufrieden sein.

Horgen 1, das ohne grossen Aufstiegsambitionen in die NLC Saison gestiegen ist, konnte sich im Tabellenmittelfeld etablieren und insbesondere bei möglichen Abstiegskandidaten voll Punkten (ausser gegen Lugano 4:6).

Horgen 2 zeigte eine sehr starke Leistung in der 3. Liga und schliesst die Vorrunde auf Tabellenplatz 1 ab – Gratulation und weiter so!

Nach dem Aufstieg von Horgen 3 in die 4. Liga waren die Erwartungen für die neue Saison nicht allzu hoch. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle konnte die Mannschaft von Horgen 3 die Vorrunde im unteren Mittelfeld der Tabelle beenden. Ein Nichtabstiegsplatz bei Rückrundenende bleibt weiterhin das Ziel.

Das neuformierte Horgen 4 hat sich in einer stark besetzten Gruppe in der 6. Liga ebenfalls einen Mittelfeldplatz gesichert. Der Weg an die Tabellenspitze bleibt für Horgen 4 aber weiterhin steinig.

Das «Nachwuchsteam» von Horgen 5 musste ihrer Unerfahrenheit Tribut zollen und schliesst die Vorrunde in der 6. Liga am Tabellenende ab. Hier gilt es, aus Niederlagen zu lernen und sich spielerisch in der Rückrunde weiterzuentwickeln.

Die «Plauschmannschaft» Horgen O40 hat die 4. Liga in unterschiedlichen Besetzungen bestritten. Die Mannschaft hat sicher noch Luft nach oben und kann mit einigen starken Leistungen in der Rückrunde noch einen vorderen Mittelfeldplatz anpeilen.

Allen Mannschaften viel Glück und Erfolg in der Rückrunde!

Empfohlene Beiträge
Letzte Beiträge
Archiv

© Tischtennisclub Horgen Alle Rechte vorbehalten | Impressum

Letzte Änderung: 24.12.2020